16. September 2022

BCF Arena

19:45 Uhr

1
2
0:1 / 1:0 / 0:0 / 0:1
4' Heim, 25' Mottet, 64' Bürgler

Spiel abgeschlossen


Zuschauer
9009

Schiedsrichter
Daniel Stricker, Pascal Hungerbühler

Linienrichter
Matthias Kehrli, Dominik Altmann

Spielstatistik

35

Schüsse auf das Tor

16
13

Schüsse neben das Tor

1
13

Geblockte Schüsse

21
37

Gewonnene Bullys

20
2

Strafminuten

31
1

Powerplay Tore

1

Matchtelegramm

Verlängerung

63:49

2:1 – Bürgler Dario (1)
Heim André (1), Zwerger Dominic (1)

Drittes Drittel

52:12

Conz Benjamin (2 Min / Beinstellen)

Zweites Drittel

1:1 – Mottet Killian (1)
Sprunger Julien (1), Gunderson Ryan (1)

24:11

22:40

Dotti Isacco (2 Min / Stockschlag)

22:25

McMillan Brandon (20 Min / Check gegen den Kopf-/Nackenbereich)

22:25

McMillan Brandon (5 Min / Check gegen den Kopf-/Nackenbereich)

Erstes Drittel

16:06

Dotti Zaccheo (2 Min / Behinderung)

3:51

1:0 – Heim André (1)
Pestoni Inti (1), Shore Nick (1)

Rossi Matthias (2 Min / Hoher Stock)

2:09

Aufstellung

Aufstellung HCFG
Staff
Head Coach Christian Dubé
Torhüter
20Berra Reto
35Hughes Connor
Linie 1
Verteidiger links7Jecker Benoit
Verteidiger rechts18Gunderson Ryan
Stürmer links97Marchon Nathan
Stürmer center51Desharnais David
Stürmer rechts28Bertschy Christoph
Linie 2
Verteidiger links55Vainio Juuso
Verteidiger rechts16Diaz Raphael
Stürmer links21Jörg Mauro
Stürmer center23Walser Samuel
Stürmer rechts46Rossi Matthias
Linie 3
Verteidiger links11Dufner Mauro
Verteidiger rechts22Sutter Dave
Stürmer links71Mottet Killian
Stürmer center95De la Rose Jacob
Stürmer rechts89Bykov Andrey
Linie 4
Verteidiger links64Scheidegger Joel
Verteidiger rechts3Chavaillaz Benjamin
Stürmer links17Kuokkanen Janne
Stürmer center73Schmid Sandro
Stürmer rechts86Sprunger Julien C TS
Aufstellung HCAP
Staff
Head Coach Luca Cereda
Torhüter
1Conz Benjamin
30Patenaude Noah
Linie 1
Verteidiger links7Dotti Isacco
Verteidiger rechts72Heed Tim
Stürmer links21McMillan Brandon
Stürmer center43Spacek Michael
Stürmer rechts14Chlapik Filip
Linie 2
Verteidiger links77Burren Yanik
Verteidiger rechts71Virtanen Jesse
Stürmer links11Kneubuehler Johnny
Stürmer center44Heim André
Stürmer rechts87Bürgler Dario
Linie 3
Verteidiger links27Dotti Zaccheo
Verteidiger rechts5Fohrler Tobias
Stürmer links16Zwerger Dominic
Stürmer center37Shore Nick
Stürmer rechts88Pestoni Inti
Linie 4
Verteidiger links90Fischer Jannik
Stürmer links18Trisconi Noele
Stürmer center22Kostner Diego
Stürmer rechts12Grassi Daniele C TS
Linie 5
Stürmer rechts33Hofer Valentin
Statistiche di Brenno

Sieben Spieler haben im ersten Saisonspiel ihr Debüt im Trikot der Leventiner geliefert: FILIP CHLAPIK, TIM HEED, VALENTIN HOFER, NOAH PATENAUDE, NICK SHORE, MICHAEL SPACEK und JESSE VIRTANEN.

Damit steigt die Zahl der Spieler auf 603, welche mindestens einmal das Trikot der ersten Mannschaft getragen haben. Davon sind 513 Feldspieler und 90 Torhüter, von denen allerdings nur 59 tatsächlich im Spiel eingesetzt worden sind. 

Für den HCAP haben bisher 449 Akteure mit Schweizer Pass oder Nicht-Ausländerstatus (mit Schweizer Lizenz) und 154 Ausländer gespielt. Den grössten Anteil daran haben die Kanadier (66), gefolgt von den Amerikanern (28), dann die Finnen und Tschechen (13) und schliesslich die Schweden (11).

NICK SHORE erzielte bei seinem HCAP-Debüt 1 Assist, und damit 1 Punkt.

Damit steigt die Zahl der Spieler, die in ihrem ersten Spiel für die Leventiner mindestens einen Assist erzielt haben, auf 73 und die Anzahl der Spieler, die bei ihrem Debüt mindestens einen Punkt geholt haben, auf 124.

Mit diesem Assist und diesem Punkt steigt die Zahl der Spieler, welche mit mindestens einem Assist und damit mit mindestens einem Punkt aufgewartet haben, auf 363.

DANIELE GRASSI hat sein 500. Spiel in der Nationalliga A bestritten, 319 davon für den HCAP.

Mit 260 Auftritten schliesst DOMINIC ZWERGER zu LUKAS LHOTAK auf Platz 45 der entsprechenden Rangliste auf.

FILIP CHLAPIK gab sein Debüt für die BIANCOBLU im Alter von 25 Jahren, 3 Monaten und 13 Tagen, genau wie damals DIMITRI DENISOV in der Saison 1995-1996.

Es kommt somit zum 2. Mal vor, dass zwei genau gleichaltrige Ausländer ihr Debüt für die Biancoblù geben. So geschehen bei MIKE GAUL und LEIF ROHLIN, die mit 29 Jahren, 6 Monaten und 25 Tagen ihre erste Partie für die Leventiner spielten.

Zum ersten Mal seit der Saison 1974-1975 erzielte der HCAP beim zeitlichen Spielstand von 03:51 ein Tor (ANDRÉ HEIM). Somit sind in 3’110 der 3600 Sekunden, welche die reguläre Spielzeit umfassen, Tore erzielt worden. Das sind 86,39 % aller Möglichkeiten.

Zum zweiten Mal in Folge wurde das erste Saisontor des HCAP von einem Schweizer (AH44) erzielt. 

HEIM und BÜRGLER waren zum ersten Mal Vizecaptain des HCAP. Seit der Saison 1974-1975 haben nun 84 Spieler diese Funktion ausgeübt.

Mit dem Debüt von SPACEK für die Leventiner ist der Name Michael (der auch in Mike, Michal, Michel, Mikael, Misha und Mikko angelehnt ist) der häufigste (21 Spieler), gleichauf mit Marc/Mark/Markus/Marco.

Zum 4. Mal in der Vereinsgeschichte debütiert der HC Ambrì-Piotta in der Meisterschaft gegen den HC Fribourg-Gottéron. Und dies immer erfolgreich. Bis gestern gab es 3 Auftaktsiege zu Hause und seit dieser Saison auch einen Sieg auswärts.