14. Januar 2022

St.Galler Kantonalbank Arena

19:45 Uhr

2
5
1:1 / 0:3 / 1:1
4' Eggenberger, 9' Grassi, 22' Regin, 36' Fora, 40' McMillan, 47' Cervenka, 60' D'Agostini

Spiel abgeschlossen

Zuschauer
4050

Schiedsrichter
Marc Wiegand, Phillip Ströbel

Linienrichter
Dario Fuchs, Stany Gnemmi

Matchsponsor

Spielstatistik

29

Schüsse auf das Tor

30
8

Schüsse neben das Tor

5
17

Geblockte Schüsse

14
30

Gewonnene Bullys

30
6

Strafminuten

8
0

Powerplay Tore

2

Matchtelegramm

Drittes Drittel

59:38

5:2 – D'Agostini Matt (4)
Zwerger Dominic (14), Regin Peter (17)

54:58

Heim André (2 Min / Haken)

2:4 – Cervenka Roman (13)
Rowe Andrew (12), Sataric Rajan (3)

46:29

43:25

Fora Michael (2 Min / Hoher Stock)

Zweites Drittel

39:57

4:1 – McMillan Brandon (8)
Fora Michael (10), Dotti Isacco (5)

Djuse Emil (2 Min / Unsportliches Verhalten 2')

35:36

35:36

3:1 – Fora Michael (3)
Pestoni Inti (16), Bürgler Dario (12)

Jelovac Igor (2 Min / Behinderung)

33:58

21:37

2:1 – Regin Peter (3)
Burren Yanik (7), Hietanen Juuso (10)

Erstes Drittel

Rowe Andrew (2 Min / Halten)

19:45

15:37

Fora Michael (2 Min / Stockschlag)

8:57

Kostner Diego (2 Min / Crosscheck)

8:19

1:1 – Grassi Daniele (4)
McMillan Brandon (6), Burren Yanik (6)

1:0 – Eggenberger Nando (10)
Djuse Emil (15), Rowe Andrew (11)

3:52

Aufstellung

Aufstellung SCRJ
Staff
Head Coach Stefan Hedlund
Torhüter
60Nyffeler Melvin
45Rüegger Bryan
Linie 1
Verteidiger links3Djuse Emil
Verteidiger rechts67Vouardoux Nathan
Stürmer links10Cervenka Roman TS
Stürmer center28Albrecht Yannick-Lennart
Stürmer rechts89Lammer Dominic
Linie 2
Verteidiger links41Profico Leandro
Verteidiger rechts17Jelovac Igor
Stürmer links25Eggenberger Nando
Stürmer center19Rowe Andrew C
Stürmer rechts88Brüschweiler Yannick
Linie 3
Verteidiger links11Maier Fabian
Verteidiger rechts26Aebischer David
Stürmer links85Forrer Sandro
Stürmer center23Dünner Nico
Stürmer rechts18Wick Jeremy
Linie 4
Verteidiger links22Sataric Rajan
Stürmer links72Wetter Gian-Marco
Stürmer center59Mitchell Zack
Stürmer rechts94Zangger Sandro
Aufstellung HCAP
Staff
Head Coach Luca Cereda
Torhüter
1Conz Benjamin
40Ciaccio Damiano
Linie 1
Verteidiger links7Dotti Isacco
Verteidiger rechts29Fora Michael C
Stürmer links16Zwerger Dominic
Stürmer center93Regin Peter
Stürmer rechts36D'Agostini Matt
Linie 2
Verteidiger links77Burren Yanik
Verteidiger rechts10Hietanen Juuso
Stürmer links11Kneubuehler Johnny
Stürmer center44Heim André
Stürmer rechts87Bürgler Dario
Linie 3
Verteidiger links90Fischer Jannik
Verteidiger rechts5Fohrler Tobias
Stürmer links21McMillan Brandon
Stürmer center12Grassi Daniele
Stürmer rechts88Pestoni Inti TS
Linie 4
Verteidiger links27Dotti Zaccheo
Verteidiger rechts17Hächler Cedric
Stürmer links20Bianchi Elias
Stürmer center22Kostner Diego
Stürmer rechts18Trisconi Noele
Statistiche di Brenno

UPDATES 14.01.2022 (Auswärtspartie gegen die SC Rapperswil-Jona Lakers)

JANNICK FISCHER absolviert sein 500. Spiel in der LNA.

Mit 367 Spielen im Trikot des HC Ambri-Piotta klettert INTI PESTONI auf den 20. Platz der ewigen Rangliste – ex-aequo mit CLAUDIO TICOZZI.

NOELE TRISCONI spielt seine 300. Partie in den National Ligue (252 in der LNA + 48 in der LNB).

Mit 313' Strafen überholt MICHAEL FORA  DALE McCOURT (312') und «verbessert» sich auf den 15. Platz dieser spezifischen Rangliste, welche seit der Saison 1974/1975 erhoben wird.

Mit 8'534'21" effektiver Präsenz auf dem Eis überholt BENJAMIN CONZ  ROLAND GERBER (8'502'48") und steigt auf den 6. Rang der ewigen HCAP-Torhüterwertung auf.

Gegen die Lakers erzielt DANIELE GRASSI bisher die meisten Tore für die Leventiner, nämlich 6 in 34 Einsätzen.

YANIK BURREN ist der 211. Spieler in der Geschichte der Biancoblù, der zwei Assists im selben Spiel erzielt.

BRANDON McMILLAN ist der 302. Spieler des HCAP, der in einem Spiel 2 Punkte erzielt.

PETER REGIN ist der 224. Spieler in der Geschichte der Biancoblù, welcher im Powerplay 1 Tor erzielt. Auch diese Statistik wird seit der seit der Saison 1974/1975 erhoben.

INTI PESTONI hat in dieser Saison gegen alle Mannschaften ausser den HC Davos mindestens 1 Punkt (Tor und/oder Assist) erzielt. 

In dieser Saison hat PETER REGIN gegen alle Mannschaften ausser gegen den EHC Biel mindestens 1 Punkt (Tor und/oder Assist) erzielt.

Zum ersten Mal seit der Saison 1974/1975 kassiert der HCAP beim zeitlichen Spielstand von 46:29 Minuten ein Tor (Cervenka). In 3'118 verschiedenen Sekunden der 3'600 Sekunden, welche ein Spiel umfassen, wurde mindestens ein Tor erzielt. Das entspricht 86,61 % aller Möglichkeiten.

Eggenbergers Tor ist das 5'500. Gegentor, welches der HCAP auswärts kassiert.